Wolke
Wolken

Dein digitaler Wunschbaum

Mit wunschbaum.digital können Unternehmen einen eigenen digitalen Wunschbaum erstellen und gemeinsam mit ihrer Belegschaft die Wünsche von Bedürftigen erfüllen.

  • individuell gestalten
  • eigene Unternehmensfarben
  • digitale Verwaltung aller Wünsche
  • gemeinsam etwas Gutes tun
  • individuelle Gestaltung
  • digitale Verwaltung der Wünsche
Wunschbaum mit Wünschen

Bekannt aus:

Logo Rheinische Post
Logo Startup Valley
Wünsche erfüllen

Wünsche erfüllen

Wünsche von Bedürftigen erfüllen, ohne großen Verwaltungsaufwand. Digitale Administration des Wunschbaums, daher auch für standortübergreifende Aktionen geeignet.

Digitale Verwaltung

Digitale Verwaltung

Eigenen Wunschbaum anlegen und ein Design auswählen. Wünsche hinterlegen, verwalten und von allen berechtigten Personen erfüllen lassen. Alles zu 100% digital.

Individuelles Design

Individuelles Design

Wunschbaum aussuchen, Hintergrund wählen, Titel definieren, eigenes Logo hinzufügen, individuelle Farben für Titel und Wünsche auswählen. Alles auf Knopfdruck.

Ein eigener online Wunschbaum für dein Unternehmen

Ob an Weihnachten, zum Firmenjubiläum oder einfach so: es gibt genügend Gelegenheiten, eine eigene Wunschbaum-Aktion für Bedürftige zu starten. Und mit wunschbaum.digital ist dies nun ganz einfach online umsetzbar.

Baum buchen, gestalten, Wünsche eintragen. Und schon können alle Berechtigten (z.B. die Belegschaft einer Firma) sich beteiligen und selbst einen Wunsch auswählen und erfüllen. Die gesamte Administration und Steuerung läuft bequem online.

Beispiel eines individuell gestalteten Wunschbaums
Beispiel eines individuell gestalteten Wunschbaums

Gemeinnützige Aktion an Weihnachten? Der Wunschbaum ist die Lösung!

In den vergangenen Jahre hat es sich in vielen Unternehmen etabliert, dass zum Jahresende etwas an diejenigen zurückgegeben werden soll, denen es nicht so gut geht. Oft organisieren Firmen eine karitative oder soziale Aktion, an der sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freiwillig beteiligen können. Der digitale Wunschbaum schafft eine Plattform, die es vom kleinem Startup bis zum großen Konzern jedem Unternehmen ermöglicht, der sozialen Verantwortung nachzukommen, ohne selbst zu großen Verwaltungsaufwand betreiben zu müssen.

Ein Online-Wunschbaum, ganz nach deinem Geschmack

Und noch was: mit einem digitalen Wunschbaum können sich auch Teile eurer Belegschaft an eurer Wunschbaum-Aktion beteiligen, die an anderen Standorten oder im Außendienst beschäftigt sind.

So lassen sich sogar bundesweit verstreute Belegschaften bei einer regionalen Aktion am Unternehmenssitz einbinden.

Beispiel eines individuell gestalteten Wunschbaums
Konfiguration eines digitalen Wunschbaums

Individuelle Gestaltung des Wunschbaums auf Knopfdruck

Wähle aus verschiedenen Designs das passende aus. Sowohl der Wunschbaum, als auch der Hintergrund und das Icon für die Wünsche können individuell ausgewählt werden. Zudem kannst du einen Hinweistext und ein E-Mail-Template für die Bestätigungs-Mails beliebig definieren. Und damit der Wunschbaum noch individueller wird, lassen sich der Titel des Wunschbaums, sowie die Farben für die Überschrift und die Icons frei wählen (z.B. in Unternehmensfarben).

Einfache Verwaltung aller Wünsche

Verwalte alle Wünsche in einem übersichtlichen Backend. Dort lassen sich alle bestehenden Wünsche bearbeiten und neue Wünsche erfassen. Und um nicht den Überblick zu verlieren, gibt es eine Übersicht der bereits erfüllten und der noch offenen Wünsche. Eine Suchfunktion gewährleistet auch bei einer großen Anzahl an Wünschen eine effiziente Verwaltung.

Verwaltung der Wünsche

Nach deiner Buchung eines Wunschbaums gibt es eine Bestätigungsmail und der Baum wird generiert. Wir prüfen deine eingegebenen Daten und sobald wir diese freigegeben haben, kannst du mit der Gestaltung deines Wunschbaums starten.

Die Unterstützung findet in der Regel sehr regional statt. Das bedeutet, dass Unternehmen üblicherweise Kontakt zu örtlich ansässigen Organisationen aufnehmen (Caritas, Kinderheim, etc.), und diese meist bereitwillig eine Liste von Wünschen zur Verfügung stellen.

Folgende Vorgehensweise hat sich in der Praxis etabliert:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wählen einen Wunsch aus, bestätigen diesen online und erhalten eine Bestätigungsmail.
  • Im System wird dieser Wunsch nun als „erfüllt“ klassifiziert.
  • Der Wunscherfüller besorgt und verpackt den gewünschten Artikel entsprechend. Anschließend versieht er ihn mit dem Synonym des Wunschgebers.
  • Im Unternehmen wir ein zentraler Abgabeort definiert, an dem die Wünsche gesammelt werden. Von dort aus bringt ein Unternehmensvertreter (oder mehrere) die Geschenke anschließend an ihr Ziel, um sie dort an den Verantwortlichen übergeben zu können.

Noch Fragen?
Melde dich gern bei uns!

Hier kannst du jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen.

Bildmarke Wunschbaum